FK9 MK 4 SW (D-MVFS)

Zweisitziges Ultraleichtflugzeug der neuesten Generation in der Shortwing Version mit Rotax-Motor UL 912 / 80 PS und einem Gesamtrettungssystem von der Firma BRS.

Aussenansicht von der Seite
Ein Blick auf das Instrumentenbrett
Aussenansicht beim Überflug
Studie des Finishings in der Dämmerung

Einsatzbereich

Ultraleichtflugausbildung, Reise- und Übungsflüge.

Bauweise

GFK-Rumpf mit integriertem Stahlrohrkäfig im Cockpitbereich, Leitwerk aus Flugzeugaluminium, Bugradausführung mit hydraulischem Schwingungsdämpfer, Hauptfahrwerk aus CFK/Stahl, abgestrebte Tragflächen komplett aus Vollkarbon (CFK), Bauweise mit Spaltklappen und überlagerter Querrudersteuerung.

Technische Daten


Triebwerk      Rotax 912
Motorleistung   80 PS / 59 KW
Spannweite   9,25 m
Länge   6,00 m
Maximales Fluggewicht   472,5 kg
Leergewicht   298,2 kg
Nachgewiesenes max. Lastvielfaches (540 kg)   + 6,1 / -3 g
Höchstzulässige Geschwindigkeit   230 km/h
Reisegeschwindigkeit   180 km/h
Mindestgeschwindigkeit   64 km/h
Startstrecke über 15 m Hindernis   250 m
Maximales Steigen   1200 ft/min bei 95 km/h

Hersteller   B&F Technik GmbH (FK-Leichtflugzeugbau)
Baujahr   2012
Werksnummer   # 453