Mitgliedschaft

Segelfliegen ist ein faszinierender Sport. Am PC zuhause gibt es bereits sehr viele Piloten. Doch das wahre Fliegen hat seine eigene Faszination, die am PC nicht erlebbar ist. Segelfliegen ist ein Sport, der nie langweilig wird, weil uns das Wetter stets aufs Neue herausfordert. Ab 14 Jahren bis ins hohe Alter ist Fliegen möglich, für Mädchen oder Junge, Frau oder Mann.

Bei uns können Sie fliegen lernen!

Die Segelflugausbildung ist ein Schwerpunkt im Verein für Segelflug Krefeld. Acht ehrenamtliche Segelfluglehrer stellen im VfS eine fundierte Ausbildung sicher. Schulung findet an allen Flugbetriebstagen samstags, sonntags und feiertags statt. Unsere 4 UL-Fluglehrer ermöglichen, die Segelfluglizenz auf das Ultraleichtflugzeug zu erweitern. Bereits mit 14 Jahren kann die Segelflugausbildung beginnen. Doch auch der späte Traum lässt sich verwirklichen. Beim Alter gibt es keine Grenze.

Segelfliegen ist kein teurer Sport. Schon gar nicht bei uns, denn durch unsere Windenstarts können wir eine günstige Ausbildung anbieten. Neben ca. 20 € Monatsbeitrag sollte man in der Ausbildung mit monatlich ca. 60 € Fluggebühren in den Saisonmonaten April bis Oktober rechnen. Nach der Ausbildung wird es noch weniger, da die kostenintensiven Starts mit wachsender Flugerfahrung seltener werden.  Unsere Gebührenstruktur erläutern wir gerne vor Ort.

Was sind die nächsten Schritte?

Wir empfehlen Interessenten, einen Tag des Wochenendes am Flugbetrieb im VfS teilzunehmen oder sich zu einem der von uns angebotenen Schnupperkurse anzumelden. Dabei lernt man den Tagesablauf kennen, und sieht, was alles zum Fliegen dazugehört. Zugleich eine gute Gelegenheit, einige Mitglieder kennenzulernen, denn auf das Miteinander kommt es bei uns an. Am Abend hat man selber die Antworten auf die wichtigsten Fragen: Hat mich der Verein überzeugt? Gefällt mir das Team? Hat mir der Flugbetrieb Spaß gemacht? Ist das mein Sport?

Wie melde ich mich an?

Einfach den Aufnahmeantrag ausfüllen und zum nächsten Flugbetrieb mitbringen! Jetzt können wir mit der Ausbildung beginnen. Bis zum ersten Alleinflug muss ein fliegerärztliches Untersuchungszeugnis vorgelegt werden. Die Tauglichkeitsuntersuchung ist kostenpflichtig und kann bei einer Fliegerärztlichen Untersuchungsstelle erlangt werden.

Die 3 schnellsten Wege zu uns:

  • anrufen: Telefonnummern siehe Ansprechpartner
  • mailen: Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • zum Flugplatz kommen: Anfahrt mit dem PKW und nach einem Mitglied des VfS fragen
    (denn es gibt 2 Vereine auf dem Egelsberg)